Home » News » McDonalds: Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone

McDonalds: Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone

Nun hat die Burger-Kette McDonalds angekündigt, dass bis zum 15. September alle Läden mit der Technik zum mobilen Bezahlen ausgestattet werden sollen. Ob es aber auch in Deutschland, der Schweiz und in Österreich umgesetzt wird, ist bis dato unklar.

McDonalds rüstet sich für mobiles Bezahlen mit dem Smartphone
McDonalds rüstet sich für mobiles Bezahlen mit dem Smartphone

Nun haben die Kollegen von 9TO5MAC einen internen Notiz von sicherer Quelle vorliegen, welches von der Buger-Kette McDonalds stammt. Dabei sollen bis zum 15. September alle Franchise-Läden von McDonalds mit der Technik zum mobilen Bezahlen ausgestattet sein. Wie aber auch bereits von ersten Quellen berichtet, sollen schon die ersten NFC-Hardware die Läden erreicht haben.

Außerdem kann man aus dem Bild bzw. aus der Notiz entnehmen, dass jeder Mitarbeiter des Unternehmens eine Schulung bekommen soll, um damit richtig umzugehen. Doch ist das Ganze nun ein Zufall oder steckt wirklich auch Apple’s neues Konzept dahinter? Denn Apple hat mit dem Apple iPhone 6 angeblich auch vor, das mobile Bezahlen über Kreditkarte per NFC zu ermöglichen, wir berichteten.

Ob das Ganze auch in Deutschland, der Schweiz, in Österreich oder anderen europäischen Ländern umgesetzt wird, ist bis dato unklar. Was meinen Sie zu diesem Thema? Schreiben Sie Ihre Meinung in den Kommentaren.

Bild

McDonalds will bis zum 15. September das mobile Bezahlen ermöglichen.
McDonalds will bis zum 15. September das mobile Bezahlen ermöglichen.

Auch interessant

So installieren Sie Android-Updates manuell oder automatisch.

So geht’s: Android-Updates installieren

Die meisten Updates vom Android-Betriebssystem installieren sich in den meisten Fällen im Hintergrund automatisch. Doch …